Agenda Anlässe Angebote Was tun bei Über uns Downloads Links  


spacer

Kammerorchester Witikon

Adventskonzert in stimmungsvoller Beleuchtung



Das Adventskonzert des Kammerorchesters der Kirchgemeinde Witikon vom Sonntag, 17. Dezember, – kurz vor Weihnachten also – wird in stimmungsvoller Beleuchtung durchgeführt.

Neben Werken von Antonio Vivaldi, Arcangelo Corelli und Johann Ludwig Bach kommt das Konzert Nr. 2 in D-Dur für Oboe und Streicher unseres Dirigenten Arthur H. Lilienthal zur Aufführung. Dieses Oboen-Konzert entstand 2016 in seinen Sommerferien im Tessin. Er hat es seinem Freund Kurt Meier gewidmet. Die Solostimme des ersten Satzes hat fast durchgehend einen gesanglichen Charakter (Cantabile), während die Streicher, flankiert von der Harfe, sehr häufig Pizzicato, also gezupft, spielen. Ein rauschendes Harfen-Glissando rundet diesen Satz ab. Der 2. Satz ist in der Liedform (A-B-A) geschrieben. Im Schlusssatz (Allegretto giocoso) erklingt ein tänzerisches Motiv.

Der Solist Kurt Meier studierte zuerst Experimentalphysik an der Universität Zürich, wo er mit dem Diplom abschloss, bevor er sich dann ganz der Musik zuwandte. Er beendete sein Musikstudium mit dem Solisten-Diplom bei Heinz Holliger. Seither entfaltet Kurt Meier eine rege Konzert- und Kammermusiktätigkeit im In- und Ausland.

Adventskonzert



Sonntag, 17. Dezember, 17.00 Uhr, Neue Kirche


Programm

Antonio Vivaldi (1678 - 1741)
Concerto per archi e-Moll RV133/PV113
Allegro – Largo – Allegro

Arcangelo Corelli (1653 - 1713)
Concerto grosso Nr. 8 g-Moll «fatto per la notte di natale»
Vivace – Grave – Allegro – Adagio/Allegro/Adagio – Vivace – Allegro – Pastorale (Largo)
Solisten: Luis-Alberto Schneider und Hans-Ulrich Maag, Violinen, Regula Lilienthal, Violoncello

Johann Ludwig Bach (1677 - 1731)
Suite G-Dur für Streichorchester und Basso Continuo
Ouvertüre – Air – Menuet – Gavotte – Air – Bourrée

***

Arthur H. Lilienthal (* 1946)
Konzert Nr. 2 in D-Dur für Oboe, Streicher und Harfe
Moderato – Adagio – Allegretto giocoso
Harfe: Annatina Lilienthal

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...