Agenda Anlässe Angebote Was tun bei Über uns Downloads Links  

Aufgerichtet!

Die Zimmermannen Michael Hübscher und Jonathan Kissling (Hübscher Holzbau) zusammen mit der Architektin Isabel Ausserer (Spillmann Echsle Architekten)

Starkes Team am Bau: Die Zimmermannen Michael Hübscher und Jonathan Kissling (Hübscher Holzbau) zusammen mit der Architektin Isabel Ausserer (Spillmann Echsle Architekten)

Schrauben als Erdanker, Balken fürs Fundament, Wände aus Holz und ein Dach auf drei Ebenen: atemberaubend, wie innerhalb einer Woche das HOCH3 erstellt wurde und seither dazu gehört zum Erscheinungsbild des Areals rund um die Neue Kirche in Witi­kon! Nun ist es sichtbar und greifbar, dass die reformierte Kirchgemeinde neuen, zusätzlichen Raum erhält für ihre Arbeit und für die Gemeinschaft. Ein guter Grund zum Feiern!

Bei der Aufrichte des Pavillons Mitte Dezember konnten die Gäste einen ersten Blick ins Gebäude werfen. Die Raumeinteilung war erlebbar, und eben wurden die Rohre der Bodenheizung verlegt. Redebeiträge aus der Kirchenpflege, aus beteiligten Baufirmen und aus der Mitar­beiterschaft der Kirchgemeinde streiften die Entstehung und Finan­zierung des Projekts, die Idee und Beschaffenheit des Baus sowie den zukünftigen Betrieb des HOCH3. Feuerschale und Finnenkerzen, heisser Tee und Glühwein sowie die Musiker rund um Roland Schiltknecht umrahm­ten die Feier dieses Zwischenziels.

Im neuen Jahr nehmen wir das Hauptziel fest in den Blick: Mit dem HOCH3 / Bistro – Café – Pavillon entsteht ein Treffpunkt für Information, Austausch und eine gute Tasse Kaffee. Wir öffnen einen Raum und setzen uns ein für Offenheit gegenüber anderen, für menschliche Zuneigung und praktische Hilfe. Das HOCH3 ist offen für alle von Jung bis Alt, unabhängig von ihrem Glauben. Am 9. März 2019 ist Eröffnung – chömed Sie verbii!

Marco Looser
Diakonie, Projektleitung HOCH3




Fotos: Elisabeth Brühlmann Sarlo

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...