Agenda Anlässe Angebote Was tun bei Über uns Downloads Links  

Rückblick: 50. Witiker Suppentage 2019 – gemeinsam essen und feiern für einen guten Zweck

Informationstafel 50 Jahre Suppentage

Die Witiker Suppentage 2019 zugunsten der Sammlung Brot für alle sind vorbei. Einmal mehr haben wir einen grossen Betrag von CHF 9’500 zugunsten eines Projekts im Hochland von Äthiopien für die Versorgung mit sauberem Trinkwasser gesammelt. Wir freuen uns über diese Einnahmen und danken allen Witikerinnen und Witikern, dass sie an den vier Donnerstagen im Januar gekommen sind und bei uns zu Mittag gegessen haben. Viele motivierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben mit ihrem uneigennützigen Einsatz u.a. die feinen Suppen und Desserts zubereitet und serviert. Auch das beliebte Kinderprogramm unter der Leitung der Sozialdiakonin Gaby Costa hat zum guten Resultat beigetragen. Dieses Jahr fanden die Suppentage zum 50. Mal statt. Aus diesem Anlass wurde eine Fotowand mit Rückblicken auf die vergangenen 50 Jahre realisiert und im Foyer des reformierten Kirchgemeindehauses aufgestellt. Viele redaktionelle Beiträge aus dem Quartieranzeiger mit Bildern der Prominenten und ihren Suppen aus den Jahren 1991 bis 2007 waren darauf zu ent­decken. Dasselbe Sujet war an den beiden letzten Suppentagen auch auf den Tischsets, die sehr gerne mit nach Hause genommen wurden.

Seit vielen Jahren darf das Suppen­tag-Team auf die Unterstützung der Familie H. und M. Schwenk vom Verkaufsstand im Zentrum Witikon zählen, die uns das frische Suppengemüse, Eier und Früchte gratis zur Verfügung stellt. Ebenfalls kostenlos erhalten wir von der Bäckerei Hürlimann am Hottingerplatz seit Jahren das feine Ruchbrot. Und die beliebten Wienerli erhalten wir verbilligt von der Dorfmetzg Tanner in Henau. Und nicht zu vergessen sind die vielen Helferinnen und befreundeten Frauen, die Kuchen backen und mitbringen und damit das Kuchenbuffet am vierten Donnerstag zu einem grossen Erfolg machen. Wir danken unseren lieben Gästen, die mit ihrer Teilnahme und ihren grosszügigen Spenden, den freundschaftlichen Gesten und den schönen Komplimenten uns in jeder Hinsicht unterstützen und für den Einsatz zugunsten der Bfa-Sammlung motivieren.

Das seit 20 Jahren verantwortliche Suppentag-OK-Team bedankt sich herzlich für Ihr langjähriges Vertrauen, möchte nun aber Platz machen für neue Kräfte. Für 2020 wird ein neues OK-Team die Verantwortung übernehmen, und wir sind froh, dass die Nachfolge bereits gut organisiert werden konnte. Es ist uns allen ein Anliegen, dass die Suppentage für einen guten Zweck in Witikon wie gewohnt weiter bestehen werden. Wir freuen uns auf Sie im 2020!

Für das Bfa-Komitee
Elfi Rosser




Foto: zVg

 
Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Kirchgemeindeschreiber/in (50-70%)
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...