Agenda Anlässe Angebote Was tun bei Über uns Downloads Links  

Anna Zwingli Reinhart, Zürcher Pfarrfrau der ersten Stunde

Silhouetten Anna Zwingli Reinhart und Huldrych Zwingli

Ökumenischer Frauentreff
Donnerstag, 4. April 2019, 9.00 - 11.00 Uhr,
Ref. Kirchgemeindehaus


Von Anna Zwingli Reinhart existiert kein Portrait, auch nichts Schriftliches hat sie der Nachwelt hinterlassen. Eingegangen in die Geschichte der Stadt Zürich und der von Huldrych Zwingli 1519 angestossenen Reformation ist sie als seine Gattin und Pfarrfrau, mit der Zwingli bereits seit 1522 «in einem Verhältnis» stand. Im April 1524 wurde die Ehe zwischen Zwingli und Anna Rein­hart durch eine öffentliche Hochzeit im Zürcher Grossmünster legalisiert, im Juli wurde Zwinglis erste Tochter Regula geboren … Nicht jede Frau der damaligen Zeit, schon gar nicht eine, die in erster Ehe adlig verheiratet war, wäre bereit gewesen, eine gesellschaftlich so verachtete Position wie die der heimlichen Geliebten eines Priesters einzunehmen!

Am ökumenischen Frauentreff versuchen wir, uns der Person Anna Zwingli Reinhart und ihrem Leben anzunähern.

Henrike Stauffer, Pfrn.



Foto: ChrisFiedler/pixabay.com, Grafik: Christine Pfister

 
Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Kirchgemeindeschreiber/in (50-70%)
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...