Agenda Anlässe Angebote Was tun bei Über uns Downloads Links  

Erwachsenenbildung: aktuelle Bücher & Klassiker

Logo Erwachsenenbildung

Literatur ist wie ein unabsehbarer Wald, in den man irgendwann einmal hineingeht und den viele ihr Leben lang nicht mehr verlassen. Die einen gehen darin gezielt in eine bestimmte Richtung, andere schlendern auf verschlungenen Wegen, geraten einmal dahin, einmal dorthin. Literatur umfängt alle gleichermassen. Litera­tur – das mögen Bücher, Texte sein, denen wir und schon unsere Eltern und Grosseltern in der Schule begegnet sind, eigentliche Klassiker, die unsere Kultur prägen; und das mögen Neuerscheinungen sein, die aktuell in den Medien diskutiert werden und auf die man angesprochen wird.

Um Klassiker und aktuelle Bücher soll es auch in unserer neuen Veranstaltungsreihe gehen. Referent_innen stellen Bücher vor, die auch mit Religion, Philosophie oder Kunst zu tun haben; 2019 stehen Bücher im Fokus, die sich im Speziellen mit der Frage «Was ist der Mensch?» auseinander­setzen. Wir freuen uns auf tiefgründige, entspannte, humor­volle, engagierte Diskussionen.

Den Anfang macht, aus mehr­fachem Anlass, ein Klassiker, die Novelle Ursula von Gottfried Keller: weil es sich bei dieser Novelle um einen bemerkenswerten (im Übrigen auch verfilmten) Text handelt; weil 2019 ein Gottfried Keller-Jahr ist (200. Geburtstag); und weil die besagte Novelle zur Zeit der Zürcher Reformation spielt – diese hat ja vor 500 Jahren ihren Anfang genommen – und die heikle Täuferfrage thematisiert.

Referentin ist Ann-Sophie Bosshard, MA-Studentin der Ger­manistik und Anglistik an der Univer­sität Zürich.

Mittwoch, 10. April 2019, 19.30 - 21.00 Uhr,
Ref. Kirchgemeindehaus

Alle, ob sie unserer Kirch­ge­meinde angehören oder nicht, sind herzlich eingeladen!

Erich Bosshard-Nepustil, Pfr.

 
Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Kirchgemeindeschreiber/in (50-70%)
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...