Agenda Anlässe Angebote Arealentwicklung Was tun bei Über uns Downloads Links  

Gemeindestudienreise 2019

Verona, Piazza Brà

Nach Rom, London und Andalusien brachte uns die diesjährige Gemeindestudienreise nach Norditalien. Logiert hat die gut 20-­köpfige Gruppe in Verona, der Heimatstadt unserer Organistin Andrea Paglia. Die Arena und Romeo und Julia haben die an der Etsch gelegene Kulturstadt weltberühmt gemacht. Andrea Paglia zeigte uns an den ersten beiden Tagen ihr Verona und führte uns nicht nur zu den vier Hauptkirchen der Stadt – zu San Fermo, San Zeno, Santa Anastasia und zum Dom –, sondern auch in die Kirche, in der sie einst ihre Orgelausbildung begonnen hatte; dort überraschte sie uns mit einem wunderbaren Konzert. Am dritten Tag besuch­ten wir Venedig, wo wir (auch) abseits der Touristenströme die Kulturgüter ruhiger Viertel kennenlernten. Unbe­schreib­lich war der Blick über die Dächer der Lagunenstadt von einer neuen Aussichtsplattform hoch über der Rialto-Brücke aus, und ebenso atemberaubend waren die goldenen Mosaikkuppeln von San Marco. Tags darauf ein wei­te­rer Höhepunkt der Reise: die geschichtsträchtige Universitätsstadt Padua. Tief beeindruckt haben uns die Fresken von Giotto di Bondone in der Cappella degli Scrovengi, mit denen Giotto nicht nur das Leben Jesu, sondern auch die Kindheitsgeschichte seiner Mutter Maria darstellte. Die Rückreise schliesslich führte uns über Mailand, wo der über Jahrhunderte erbaute Dom und die noch ältere Unterkirche, in der Ambrosius Augustin getauft hatte, uns wertvolle Einblicke in die europäische Kirchengeschichte gewährte. Im Castello Sforzesco schliesslich stiessen wir auf eine Pietà Michelangelos, sein letztes, unvollendetes Werk mit einer starken, berührenden Ausdrucks­­kraft.

Doch gerade in Italien gibt es nicht nur Kirchen und Kunst. So genossen wir die lokalen Spezia­li­täten – Risotto Amarone etwa oder rote Polenta und guten Wein –, die Cafés unter freiem Himmel, das herrlich warme Wetter und das gemeinsame Unter­wegssein.

Renate Bosshard-Nepustil, Pfrn.



Fotos: Erich Bosshard-Nepustil

 
Wir suchen eine/n
Pfarrerin/Pfarrer (40%)
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...