Agenda Anlässe Angebote Arealentwicklung Was tun bei Über uns Archiv / Downloads Links  

Quartiertelefon Witikon

Freiwillige Helfer mit Einkäufen

Zwischen dem Beschluss, eine zentrale Nummer für Hilfestellungen während der Coronakrise einzurichten, und dem ersten eingehenden Anruf vergingen ledig­lich 48 Stunden. Seit dem 19. März ist das Quartiertelefon Witikon erreichbar von Montag bis Samstag, von früh bis spät, unter der Nummer 044 380 23 10. Dahinter steht ein Team von neun Personen, welche die Telefonzeiten in wechselnder Besetzung zuverlässig und auch über die Feiertage hinweg abdecken. Zum einen sind es freiwillig Enga­gierte, zum anderen Angestellte der reformierten und der katholi­schen Kirchgemeinde, welche die Anrufe der Witikerinnen und Witiker entgegennehmen, die Anliegen aufnehmen und auch einmal längere Gespräche führen. Anfragen für Einkäufe und Boten­gänge werden durch das Telefonteam an die Freiwilligeninitiative Witikon weitergeleitet, Bestellun­gen für den Mahlzeitendienst gehen direkt an die Küche im HOCH3. Das Gastroteam bereitet die Mahlzeiten vor, die kosten­lose Verteilung an die Haushalte übernehmen Konfirmand_innen unserer Gemeinde sowie deren Freunde und Familien, ebenfalls in Freiwilligenarbeit.

Das Quartiertelefon Witikon konnte bis anhin Einkaufsdienste für fast 90 Menschen und den feinen «HOCH3-Zmittag für dihei» für rund 40 Personen vermitteln. Viele haben zusammengearbeitet, um dies zu ermöglichen: Menschen, die organisieren, telefonie­ren, kochen, zu Fuss oder mit dem Velo Einkäufe und Mahl­zeiten verteilen; und nicht zu vergessen all jene Nachbarn und Familienangehörigen, aber auch Witiker Vereine, Ladenbesitzer, Hausverwaltungen und alle anderen, welche die Flyer in Windeseile im ganzen Quartier verteilt und so schnelle Unterstützung er­mög­licht haben. Ihnen allen gilt unser herzlichster Dank.

Marco Looser, Sozialdiakon



Foto: Elisabeth Brühlmann Sarlo

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...