Agenda Anlässe Angebote Arealentwicklung Was tun bei Über uns Archiv / Downloads Links  

Freiwilligeninitiative Witikon: Einkäufe und Botengänge im Quartier

Einkaufsliste und Gemüse

Im Wissen darum, dass viele Menschen Unterstützung benötigen werden, entstand am Tag, als der Lockdown verhängt wurde, ein WhatsApp-Chat. Daraus ergab sich die Freiwilligenini­tiative Witikon, organisiert von Nata­lie Stehrenberger, einer wei­te­ren Person und mir. Zügig wurden im Quartier Aushänge mit zentralen Nummern verteilt. Gleichentags konnten erste Kontakte vermittelt und Botengänge gemacht werden.

Bei jeder Anfrage suchen wir die freiwillige Person, die am nächsten wohnt. So kann innert Stunden der Kontakt hergestellt und ein kostenloser Botengang erledigt werden. Vertraut mit diesem «System», war es möglich, alle Anfragen für Einkäufe und Boten­gänge, die beim Quartiertelefon eingehen, zu übernehmen. Über die verschiedenen Nummern wurden bisher mehr als 150 Anfragen erfolgreich vermittelt. Ein grosser Dank gebührt den über 100 Freiwilligen, die sich trotz Home Office und Home Schooling gemeldet haben, um andere solidarisch zu unterstützen! Zu wissen, dass es in Witikon so viele Menschen gibt, die spontan bereit sind, anderen zu helfen – das macht Freude, Hoffnung und gibt einem diese Sicherheit: Wenn man in Witikon Hilfe braucht, gibt es Menschen, die für einen da sind. Das gilt.

Ann-Sophie Bosshard



Foto: RitaE/pixabay.com

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...